Absprungspfeil zum Inhalt. Inschrift VisitSpas.
Europäisches Heilbäderportal
Europäische Heilbäder Logo des Europäischen Heilbäderportals.
Suche und Wahl der Sprache überspringen.

:

    :
Sprache: Blenden Sie in die Deutscheversion ein. Switch to the English language. Перейти на русскую версию.

Badenweiler - Kurort & Hotels

Verkehrsverbindung (Wege) suchen - neues Fenster. Aktuelle Wetterlage - neues Fenster. Wettervorhersage - neues Fenster.

Badenweilers wertvollster Besitz ist etwas scheinbar ganz Alltägliches: sein Wasser. Fast eine Million Liter warmes Quellwasser sprudeln hier Tag für Tag aus der Erde, schon seit Jahrtausenden. Auf dem langen Weg aus den Tiefen des Schwarzwälder Urgesteins bis zur Erdoberfläche, reichert es sich mit den heilenden Kräften der umgebenden Mineralien an, ein Umstand, den schon die alten Römer zu Nutzen wussten.

Das Wasser aus der artesischen Quelle ist beim Austritt wohlige 26,5° C warm, für den Thermalbetrieb wird es auf 30 bis 36 °C aufgeheizt. Was das Badenweiler Thermalwasser jedoch besonders auszeichnet, ist seine ausgewogene Mineralisierung: Weniger als 1 g Mineralien pro Liter sind darin gelöst – man spricht dabei auch von einer Akratotherme. Damit ist das Wasser besonders reizarm und bekömmlich und somit für viele Anwendungen geeignet.

Ob Gelenk- oder Rückenerkrankungen, Rheuma oder Durchblutungsstörungen, oder aber zur Stärkung des Herz-, Kreislauf- oder Immunsystems – überall dort, wo Wärme einen positiven Effekt hat, kann das Thermalwasser seine wohltuende Wirkung entfalten. Auch das ortsgebundene Heilmittel, der Vulkanit-Naturfango aus dem nahen Kaiserstuhl, erhält mit Thermalwasser angereichert die ideale Konsistenz, um seine mineralischen Heilkräfte voll zu entfalten.

Kein Wunder also, dass das Thermalwasser in Badenweiler seit langem im Mittelpunkt steht: Nach den frühen Anfängen des Badebetriebs durch die Römer im ersten Jahrhundert n. Chr. erlangte Badenweiler in der Mitte des 19. Jahrhunderts seinen Ruf als Weltbad. Gesundheit bedeutet jedoch mehr als Trinkhallen und Thermalbäder, wie schon seit langem die Badenweiler Tradition zeigt: Hier verbinden sich ein aktiver Lebensstil, Entspannung und ganzheitliches Genießen auf harmonische Weise zu einem Verwöhnkonzept für Körper und Seele. Im Gesundheitszentrum steht die gesamte Bandbreite der klassischen Therapien und Kuranwendungen, von Massagen bis zur Krankengymnastik, auf dem Programm; professionelle Anleitung und persönliche Beratung stehen dabei im Vordergrund.

Badenweiler ist eine Destination für alle, die sich etwas Gutes gönnen wollen. Wem „präventive Erholung“ kein Fremdwort ist, der ist im ansprechenden Ambiente des traditionellen Heilbads gut aufgehoben: vom aktiven, naturnahen Erholurlaub bis zum Genießen der kulinarischen badischen Vielfalt kann sich der Gast hier bedingungslos wohlfühlen. Und am Besten gelingt das, wenn man sich dabei auf die elementaren Dinge zurück besinnt – so wie das Wasser, Urquell des Lebens.

TOPlist