Absprungspfeil zum Inhalt. Inschrift VisitSpas.
Europäisches Heilbäderportal
Europäische Heilbäder Logo des Europäischen Heilbäderportals.
Suche und Wahl der Sprache überspringen.

:

    :
Sprache: Blenden Sie in die Deutscheversion ein. Switch to the English language. Перейти на русскую версию.

Bursa - Kurort & Hotels

Verkehrsverbindung (Wege) suchen - neues Fenster. Aktuelle Wetterlage - neues Fenster. Wettervorhersage - neues Fenster.

Bursa (zuvor Brusa, Griechisch: Prusa) ist eine Stadt im Nordwesten der Türkei. Bursa, die über eine Bevölkerung von mehr als zwei Millionen Einwohner und eine Fläche von 11.000 Quadratmetern verfügt, ist die viertgrößte Stadt der Türkei. Die Stadt ist wegen ihrer Winterskianlagen in Uludag, ihrer Thermalquellen und der Bäder in Cekirge, Armutlu, Oylat und Gemlik und den Mausoleen der osmanischen Sultane berühmt. Bursa ist gleichzeitig als Heimatstadt einiger berühmter türkischer Speisen bekannt. Diese Speisen sind vor allem Kastaniendesserts und ein Fleischgericht, das Iskender Kebap genannt wird. Die erste bekannte Niederlassung in diesem Ort ist Cius. Der Mazedonier Philipp der Fünfter hat diesen Ort, 202 vor Christus, dem byzantinischen König Prusias dem Ersten, für dessen Hilfen gegen Bergama und Heraclea Pontica geschenkt. Prusias hat später diese Stadt in Prusa umbenannt.

Später wurde Bursa eine grosse Stadt und befand sich an der westlicher Spitze der Seidenstrasse. Nachdem sie im Jahre 1326 von den Osmanen erobert wurde, wurde sie die Hauptstadt des Osmanischen Reiches und blieb bis 1365, bis Edirne erobert und zur Hauptstadt wurde, die Hauptstadt der Osmanen. Auch nachdem Bursa ihre Eigenschaft als Hauptstadt verloren hat, blieb sie als ein wichtiges Verwaltungs- und Handelszentrum. Mit ihrer sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung, ihren natürlichen Attraktionen, ihren Thermalquellen, ihren zahlreichen Touristikanlagen, die das ganze Jahr in Betrieb sind, ihrem historischen und architektonischen Erbe aus den byzantinischen und osmanischen Reichen, ist Bursa heute ein Tourismuszentrum.

Mit den besten Skianlagen der Türkei und mit Iznik (Nicaea), der antiken Stadt in der die vier Hauptbekenntnisse des Christentums vereint wurden, ist Bursa einer der wichtigsten Tourismusorte der Türkei.

Innerhalb der Stadtgrenzen von Bursa befinden sich vier Thermalquellen und gleichzeitig zahlreiche Kurhotels - in Cekirge, Gemlik, Termal und Oylat. Diese Spa-Niederlassungen werden sei dem Beginn der Geschichte Stadt und seit Tausenden von Jahren zu Therapien genutzt. Jeder dieser genannten Quellen hat andere Eigenschaften. Der Bereich Cekirge war vor allem während der Zeit der Verwaltung durch Byzanz und das osmanische Reich für seine Kurtherapien berühmt. Heute ist es möglich, das natürliche Thermalwasser bei der historischen Benutzung der Türkischen Bäder zu bewundern. Viele werden heute zu gleichen Zwecken und in dem prachtvollen Architekturerbe des Bereichs angewendet.

TOPlist