Absprungspfeil zum Inhalt. Inschrift VisitSpas.
Europäisches Heilbäderportal
Europäische Heilbäder Logo des Europäischen Heilbäderportals.
Suche und Wahl der Sprache überspringen.

:

    :
Sprache: Blenden Sie in die Deutscheversion ein. Switch to the English language. Перейти на русскую версию.

Der Europäische Heilbäderverband

Die eigene Gesundheit ist in den vergangenen Jahren zunehmend ins Bewusstsein der Menschen in Europa gerückt. Der demographische Wandel und die steigende Lebenserwartung stellen die Gesundheitssysteme vor neue Herausforderungen. Diese Entwicklungen führten und führen zu einer steigenden Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen auf einem qualitativ hohem Niveau. Heilbäder und Kureinrichtungen spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie verbinden gesundheitliche Betreuung, Prävention und Rehabilitation auf effektive Weise.

Logo - Der Europäische Heilbäderverband.

Der Europäische Heilbäderverband (EHV) repräsentiert 25 Mitglieder aus 22 europäischen Nationen, die insgesamt über 1200 Heilbäder, Kurorte und Einrichtungen vertreten. Diese bieten nicht nur Gesundheitsdienstleistungen an, sondern sind oft ebenso ein entscheidender Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in strukturschwachen Regionen.

Neben der Interessenvertretung engagiert sich der EHV auch auf weiteren Gebieten. Europäische Standards sollen die Qualität der Kuren und Kureinrichtungen erhöhen bzw. sicherstellen. Um die Kundenfreundlichkeit zu verbessern, ist die bessere Transparenz der Angebote für die Kunden eine weitere Aufgabe des EHV. Schließlich soll mit Hilfe von Netzwerken der Erfahrungsaustausch verschiedener Einrichtungen verstärkt werden.

Der Schwerpunkt der Arbeit des Verbandes liegt in der Interessenvertretung. Die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft werden zunehmend auf europäischer Ebene festgelegt. Tourismus und Gesundheit zählen zwar nicht zu den primären Aufgaben der EU, sie werden jedoch vielfach direkt, meist aber indirekt, von ihr beeinflusst. Die Regierungen der Mitgliedsstaaten sind oftmals lediglich für die Umsetzung der Vorgaben aus Brüssel zuständig. Eine effektive Einflussnahme auf europäischer Ebene ist demzufolge ausschließlich in Brüssel möglich.

Auf diesem Gebiet ist es dem EHV in den letzten Jahren gelungen, in der europäischen Hauptstadt Profil zu zeigen. Der Verband unterhält gute Kontakte zu Parlament, Kommission und vielen anderen Verbänden und ist als kompetenter Ansprechpartner anerkannt.

Von dieser guten Position profitieren ebenso die Mitglieder des Europäischen Heilbäderverbandes. Ein enger Kontakt zum Generalsekretariat ist geboten. Als Teil des Netzwerkes ist es nicht nur möglich, auf die Aktivitäten des Verbandes Einfluss zu nehmen. Innovative Ideen und Konzepte sowie Synergieeffekte können neue Geschäftsfelder für die Mitglieder erschließen. Darüber hinaus lässt der Verband seinen Mitgliedern relevante Informationen zur täglichen Arbeit zukommen. Dies kann u.a. EU-Programme & EU-Projekte, Förderungen, Investitionen oder neue Trends betreffen. Zertifikate dienen als Beweis für die Qualität der Einrichtung und locken neue Kunden an.

www.espa-ehv.com Neues Fenster.

Artikel RSS.

Ältere Artikel

TOPlist