Absprungspfeil zum Inhalt. Inschrift VisitSpas.
Europäisches Heilbäderportal
Europäische Heilbäder Logo des Europäischen Heilbäderportals.
Suche und Wahl der Sprache überspringen.

:

    :
Sprache: Blenden Sie in die Deutscheversion ein. Switch to the English language. Перейти на русскую версию.

İstanbul - Kurort & Hotels

Verkehrsverbindung (Wege) suchen - neues Fenster. Aktuelle Wetterlage - neues Fenster. Wettervorhersage - neues Fenster.

Istanbul ist eine lebendige Metropole und widerspiegelt mit seinen Palästen und Kirchen die Mystik Asiens, gleichzeitig drückt die Stadt mit ihren modernen Handels- und Konferenzzentren und deren modernen Geschäften den Modernismus Europas aus. Der Charakter der Stadt wird von den Moscheen, Kirchen, Palästen, Basaren und Türkischen Bädern mit einer Silhouette, wie sie in Jahrtausenden geschaffen wurde, geprägt. In allen Epochen der Geschichte war Istanbul eine wichtige Stadt. Zu allen Zeiten – zur Zeit der Herrschaft der Römer, Byzantiner und Osmanen – war Istanbul entweder die Hauptstadt oder eine der grössten Städte dieser Reiche. Heute ist Istanbul mit über 10 Millionen Einwohnern, das Zentrum der Türkei für Handel, Industrie, Tourismus, Kunst, Geschichte und Amüsement geworden. Istanbul öffnet zahlreichen asiatischen Ländern die Tür nach Europa, und gleichzeitig ist sie die Tür zahlreicher europäischer Länder die sich nach Asien öffnet.

Sieg und Ruhm globaler Reiche spiegeln sich in architektur-kulturellem Reichtum und auf beiden Seiten des Bogazici, der zwei Kontinente miteinander verbindet, glänzend in der Silhouette von Istanbul: Hier gibt es die Sultanahmet Moschee, Aya Sofya, Topkapı Palast, Pier Loti Cafe, Beylerbeyi Palast, Dolmabahçe Palast, Kız Kulesi, Çırağan Palast, Beyoğlu, Mısır Çarşısı und unzählige weitere Sehenswürdigkeiten.

17 Kilomete entfernt vom Flughafen Sabiha Gökcen, der auf der anatolischen Seite von Istanbul liegt, befindet sich Tuzla. Tuzla ist ein traditioneller Kurort und für seine Trinkwasserkuren berühmt. Die Wurzeln dieses Kurortes gehen bis ins Jahr 1927 zurück. Kemal Atatürk, der Gründer der Türkischen Republik, hat den Bau hier angeordnet. Seit dieser Zeit werden die Wasser von Tuzla bei der Behandlung von Störungen des Verdauungssystems, bei Metabolismusunterstützungen, rheumatischen, orthopädischen und neurologischen Störungen genutzt.

TOPlist